2019 in Bildern – Der KapitalFarm JahresrĂŒckblick

Auch wenn das Jahr noch nicht vorbei ist, ist es bei mir Zeit fĂŒr ein ResumĂ©. Insgesamt bin ich mit dem Jahr sehr zufrieden. Das Dividendendepot ist seinen Zielen mittlerweile komplett davon gerannt, sodass teilweise schon die Ziele fĂŒr 2021 erreicht wurden. Aber wir wissen ja alle, dass auch andere Zeiten kommen werden. Und weil wahrscheinlich niemand Lust auf mehr Text hat, folgen nun die wesentlichen Erkenntnisse und Ergebnisse der KapitalFarm in Bildern 🙂 Das war es von meiner Seite wahrscheinlich fĂŒr dieses Jahr 🙂 Vielen Dank an jeden der mitgelesen hat und an alle die regelmĂ€ĂŸig Feedback geben! Guten[…]

Erhöhung Aktiensparplan: Diese 8 Aktien kommen dazu.

Einleitung Zur Erreichung meines Ziels von 1. 000 € monatlichen Sparplan- AusfĂŒhrungen habe ich meinen Sparplan nun deutlich erhöht. DafĂŒr habe ich auch zu einer Bank wechseln mĂŒssen, die ein grĂ¶ĂŸeres Angebot an SparplĂ€ne hat. Hatte ich mir vorgenommen vernĂŒnftig zu sein und keine weiteren AktiensparplĂ€ne anzulegen? Wollte ich stattdessen die bestehenden PlĂ€ne erhöhen? Ja. Habe ich mich dran gehalten? Nein. WĂ€hrend bisher 625 € monatlich automatisiert in Aktien angelegt wurden, liegt die Summe aller SparplĂ€ne jetzt bei 800 €. Die restlichen 200 € bis zur Zielerreichung möchte ich in Zukunft durch die Reinvestition erhaltener Dividenden erreichen. Wichtiger Meilenstein: Meine[…]

Gazprom – Rekorddividende von 21,7 %?

Überraschend wurde im KapitalFarm-Depot im August – Mitten im Sommerloch – ein neuer Rekord aufgestellt! Durch die Dividendenauszahlung der Gazprom ADR in Höhe von 160 € schmeißt der russische Öl- und Gaskonzern den bisherigen Rekordhalter RWE (Dividendenzahlung i.H.v. 82 Euro im Jahr 2018) vom Thron. Warum in Zukunft vielleicht eine wahnsinnige Dividendenrendite von ĂŒber 20 % drin ist erlĂ€utere ich im heutigen Beitrag. Der Kauf Als ich im Jahr 2018 die Gazprom-Aktien gekauft habe, lag das KGV bei etwa 4. Die Aktien waren also nicht nur gĂŒnstig, sondern wegen der Dividendenrendite von 5,4 % auch letztes Jahr bereits attraktiv. Anzahl[…]

Gastartikel: Der kluge Umgang mit fixen und variablen Kosten

Der nachfolgende Artikel stammt von meinem Namensvetter Nils Röwer. In diesem Artikel erklĂ€rt er, wieso es wichtig ist seine Fixen und variablen Kosten nicht nur im Blick zu haben, sondern auch zu optimieren. Auf seine Website gibt es obendrein ein super Tool um das erlernte gleich in die Tat umzusetzen 🙂 Viel Spaß beim Lesen! Ich packe meinen Rucksack und nehme … mit Hey, mein Name ist Nils Röwer. Ich bin 26 Jahre alt, habe vor kurzem meinen Master abgeschlossen und arbeite bei der UniversitĂ€t Oldenburg. Seit fast 5 Jahren interessiere ich mich riesig fĂŒr das Thema Finanzen und insbesondere[…]

Die drei neuen im Sparplan: 3M, Unilever und PepsiCo

Einleitung Wie man am Umfang meines Sparplans erkennen kann, tendiere ich aktuell eher dazu Aktien in monatlichen StĂŒcken zu kaufen als ĂŒber einen einmaligen Invest. Die Ursache liegt einfach in der Rezession die gefĂŒhlt seit langem vor der TĂŒr steht. Der Sparplan lĂ€sst mich daher einerseits ruhiger schlafen, andererseits “zwingt” er mich aber auch zum monatlichen Investment. Nun sind drei Aktien bei der comdirect sparplanfĂ€hig geworden, welche ich mir seit langem gewĂŒnscht hatte. TatsĂ€chlich wurden diese Aktien von der Comdirect-Community mehrfach in den Foren gefordert und es ist schön, dass diese bitte – zumindest scheinbar – erhört wurde. Nummer 1:[…]

Abgeholzt: Die erste Aktie verlÀsst die Farm

Einleitung Seit 1,5 Jahren habe ich getreu meiner Buy-and-hold-Strategie keine Aktie aus dem Portfolio entfernt. Nun hat mit Qualcomm die erste Aktie die Farm verlassen. Die Entwicklung Die Aktie hatte bei meinem Kauf ziemlich unter dem laufenden Patentstreit mit Apple gelitten. Als vor wenigen Wochen dann die Einigung und Beilegung des Streits bekanntgegeben wurde, schoss der Kurs innerhalb kurzer Zeit um ĂŒber 50 % nach oben. In der Vergangenheit kam es beim Aktienkurs von Qualcomm schon oft zu starken Anstiegen, denen nicht selten wieder eine deutliche Korrektur folgte. Ich habe daher einen Trailing-Stop-Loss bei 10% unter dem Kurs gesetzt, welcher[…]

Reiche Ernte: +276% mehr Dividenden im ersten Quartal

Mit dem Abschluss der Dividenden vom MĂ€rz ist auch das erste Quartal des Jahres abgeschlossen. Damit konnte ich nun erstmals meine Dividendeneinnahmen mit dem Vorjahr vergleichen. Und staune nicht schlecht: WĂ€hrend ich im ersten Jahr der KapitalFarm von Januar bis MĂ€rz 2018 bereits 105,24 € an Dividenden kassiert habe, sind diese Einnahmen 2019 auf 393,44 € gestiegen. Das entspricht einer Steigerung von 374 %! Q1 2018 Q1 2019 Januar 30,99 € 87,74 € Februar 22,08 € 196,74 € MĂ€rz 52,17 € 108,96 € Summe 105,24 € 393,44 € Der Anteil, den Dividendenerhöhungen daran haben ist aktuell noch gering und liegt[…]

Die KapitalFarm Watchlist – Heisse Aktien fĂŒr 2019

Neues Jahr, neues GlĂŒck. Welche Aktien stehen bei mir fĂŒr 2019 auf der Watchlist? Die aufgefĂŒhrten Aktien zahlen eine interessante Dividende und sind fĂŒr mich auch langfristig aussichtsreich. Wesentlich bei der dividendenorientierten Strategie ist ein gĂŒnstiger Einstiegskurs. In der Hoffnung auf noch niedrigere Kurse haben es die Aktien bisher noch nicht in mein Depot geschafft. Allerdings stehen dank der aktuell fallenden Kurse die Chancen gut hier noch gĂŒnstiger einzusteigen. Meine persönlichen Favoriten, die ich mir 2019 unbedingt (natĂŒrlich nicht “unbedingt” sondern unter den richtigen Voraussetzungen) ins Depot legen möchte, sind mit einem ★ markiert. Umwelt, Wasser und Abfallentsorgung (VVD) Veolia[…]

Die 7 wichtigsten Geld- und Spartipps

Mit diesen 7 Spartipps sparst du einfach Geld und hast deine Finanzen immer im Griff. Wer auf der Suche nach Spartipps ist findet im Internet bis zum selbst hergestellten Tapetenkleister alles. Ich habe die wesentlichen 7 Spartipps zusammengestellt, welche keinen Verzicht auf – sondern oft sogar einen Gewinn an LebensqualitĂ€t bedeuten. Man darf und soll also weiterhin Geld ausgeben fĂŒr die schönen Dinge im Leben – aber nicht mehr als nötig. Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt. Henry Ford NatĂŒrlich gibt es viele Systeme zum Geld sparen. Vom Sparschwein in[…]

Ziel erreicht! Ein Jahr Kapitalfarm

Das erste Jahr der Kapitalfarm ist vergangen. Meine gesteckten Ziele von einem Depotvolumen i. H.v. 47.800 € und einem jĂ€hrlichen Netto-Einkommen von 1.800€ habe ich somit erreicht. Gleichzeitig wird die “Zieluhr” zurĂŒckgedreht und auf die neuen Ziele fĂŒr 2019 eingestellt: Neues Jahr, neue Ziele Die neuen Ziele fĂŒr 2019: Depotvolumen: 56.086 € (+8.286 €) Netto-Einkommen: 2.286 € (+486 €) Zur geplanten Steigerung von 8.286 € bis Ende 2019 wird mein Aktiensparplan 4.200 € beitragen. UngefĂ€hr 2.200 € kommen durch die Reinvestition von erhaltenen Dividenden. ZusĂ€tzlich muss ich also etwa 1.800 € anlegen, um mein Ziel zu erreichen – machbar. Diversifikation[…]

Aktienblogs – Helden der finanziellen Freiheit

Blogger, die wie ich selbst ĂŒber ihren Weg in ein finanziell unabhĂ€ngigeres Leben mit Hilfe von Dividendenaktien berichten sind als Quelle fĂŒr Motivation und Inspiration fĂŒr mich unersetzbar. Torsten Tiedt vom Aktienfinder vergleicht jeden Monat zahlreiche Blogs und zeigt wie wir Dividendeninvestoren jĂ€hrlich immer höhere Einnahmen generieren können. Zudem werden die Blogs in verschiedene Ranglisten fĂŒr Einnahmen, Wachstum, Rendite und StabilitĂ€t eingeordnet. Nach Einnahmen liege ich hier auf Platz 27 – immerhin! Lange Rede, kurzer Sinn – Schaut es euch an: Helden der finanziellen Freiheit

Der Aktiensparplan – konstanter Vermögensaufbau mit wenig Geld

Neben den EinmalkĂ€ufen bespare ich Unternehmen, welche sich als zuverlĂ€ssige und solide Dividendenzahler etabliert haben ĂŒber einen Aktiensparplan. Der Aktiensparplan Wer einen Aktiensparplan eingerichtet hat, fĂŒr den legt die Depotbank in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden (Monate, Quartale) einen definierten Betrag X in Aktien an. So kann man in kleinen Schritten Anteile an einem Unternehmen erwerben, was im Idealfall – im Gegensatz zum Sparschwein oder dem Kopfkissen – wertvoller wird und/oder ErtrĂ€ge abwirft. Vorteile Disziplin: Die KĂ€ufe werden am 1. des Monats automatisch getĂ€tigt. Ich komme also nicht in Versuchung das Geld anderweitig auszugeben und halte mich an meine SparvorsĂ€tze. Es sind auch[…]

Megatrends – Diesen Aktien gehört die Zukunft!

Die Reichen werden reicher, die armen Ă€rmer. Eine Umweltkatastrophe apokalyptischen Ausmaßes bahnt sich an, soziale Unruhen und Kriege lassen Millionen von Menschen aus Ihrer Heimat fliehen. Die Ursache fĂŒr viele: Der Kapitalismus und die Gier von Menschen und Großunternehmen nach Profit. Aber: Über Jahrtausende hatte die Menschheit neben permanentem Krieg zwei Probleme: Hunger und Krankheit. Was Religionen und Gebete ĂŒber Jahrtausende nicht Ă€ndern konnten, schaffte der Kapitalismus in Jahrzehnten. Heute haben mehr Menschen Zugang zu sauberem Wasser als je zuvor. Die Zahl der unterernĂ€hrten Kinder und der Menschen, die in extremer Armut leben hat sich innerhalb von 20 Jahren halbiert.[…]