Umgetopft: Für diesen Nachkauf fliegt Aurelius aus dem Depot

Aurelius Equity Opportunities ist eine der ältesten Positionen in meinem Depot. Ich hatte die Aktie 2017 nach der Short-Attacke von “Gotham City Research” gekauft, in der sich der Aktienkurs beinahe halbiert hatte. Was folgte war eine Berg- und Talfahrt, bei der es immer wieder zu neuen Tiefs kam. Am Ende lag meine Position im Corona-Jahr 2020 über 70% im Minus. (ja ich weiß, ohne Stop-Loss wäre das nicht passiert). Die Dividende wurde 2020 erstmals seit 12 Jahren ausgesetzt.

Das letzte halbe Jahr brachte dann allerdings eine sehr deutliche Erholung mit sich. Und so steht meine Position jetzt “nur” noch bei -30%. Durch die volatile Kursentwicklung und wenig verlässlichen Dividendenzahlungen passt das Unternehmen nicht mehr zu meiner Strategie. Auch wenn dieses Jahr eine Dividende gezahlt wird, ist es für mich an der Zeit Lebewohl zu sagen. Und das ganze bevor die Aktie ab 19.05. Ex-Dividende gehandelt wird.

Ich habe die Aktie verkauft und habe ich mir vom freiwerdenden Geld einen Nachkauf von W.P. Carey geleistet.

Das Unternehmen

Steckbrief

WKNA1J5SB
LandUSA
BrancheImmobilien (REIT)
Dividendenintervallquartalsweise

KennzahlenZielerreichung

Umsatzwachstum6,4 % (Ziel: > 5%)
Div. Rendite5,6 % (Ziel: 2,5 %)
Div. Wachstum7,17 % (Ziel: 7,5 %)
Div. Quote93,1 % (Ziel: 25-75 %)

Zunächst nochmal in aller Kürze der Tausch in Zahlen:

  • Verkauf von 48 Stk. Aurelius für 28,00 € = 1.344 €
  • Kauf von 21 Stk. W.P. Carey für 64,00 € = 1.344 €

Das freiwerdende Kapital habe ich nun so investiert, dass mein Dividendeneinkommen nach dem vollzogenen “Tausch” höher als vorher ist. Es galt die bisherige Brutto-Dividende von insgesamt 48 € jährlich zu schlagen. Durch die neuen Anteil von W.P. Carey erhalte ich 73 € Dividende, woraus sich eine Steigerung von 25 € ergibt.

Wenn ich nur einen REIT kaufen könnte, wäre es W.P. Carey

W.P. Carey hat mich als breit diversifizierter REIT im Zuge der Pandemie durch eine konstant gute Entwicklung überzeugt. Der Kursverlauf weist sowohl bei Betrachtung der letzten 7 und 30 Tage, als auch in den letzten 3 und 12 Monaten eine positive Performance auf. Zurückzuführen ist das unter anderem darauf, dass es durch die Branchendiversifikation der Immobilien zu vergleichsweise wenigen Mietausfällen in der Pandemie kam. Als Konsequenz war es WPC auch weiterhin möglich die Dividende jedes Quartal (wenn auch nur symbolisch) zu erhöhen.

Der Nachkauf

Der Vorher-Nachher-Vergleich

VorherNachher
Invest1.160 €2.504 €
Einstandskurs58,6 €61,4 €
Anzahl19,8 Stk.40,8 Stk.
Dividendenrendite (YoC)5,9 %5,7 %
Einnahmen69 € / Jahr142 € / Jahr

Auswirkungen auf Portfolio

Land: weniger Diversifikation
Branche: Überschreitung des Zielwertes
Dividendenrendite: Über meinem Portfoliodurchschnitt
jährliches Einkommen: + 25 €
monatliches Einkommen: + 2,08 €

Aktuelle Position

W. P. Carey
Anzahl Aktien41,19
Investition2.529 €
Wert2.605 €
Erhaltene Dividenden23 €
Performance3,93%

DISCLAIMER

Keine Anlageempfehlung; Keine Gewähr für die Richtigkeit der dargestellten Informationen. Wie im Artikel geschildert, halte ich selbst Aktien vom beschriebenen Unternehmen. Ausführlicher Disclaimer: Hier

QUELLEN

Abonniere
Benachrichtigung
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen