Erhöhung Sparplan: BlackRock

BlackRock Asset Management

Durch den globalen Börsencrash ist es aktuell für langfristig (und Einkommens-) orientierte Anleger attraktiver denn je zu investieren. Nach W. P. Carey folgt daher nun noch eine zweite Erhöhung des Aktiensparplans. Am 01.04.2020 erfolgt die erste Ausführung.

Vor Banken in meinem Dividendenportfolio habe ich bisher immer Abstand genommen. Viele sind seit der Finanzkrise 2008/2009 oder die daraus resultierenden Regulierungen noch angeschlagen. Andere verschlafen Trends wie die Digitalisierung und hängen an einem teuren und unprofitablen Filialennetzwerk. Und dann gibt es die Aktie von BlackRock. Dem größten Vermögensverwalter der Welt.


Zusammenfassung

Blackrock ist der größte Vermögensverwalter der Welt. Das Unternehmen dominiert insbesondere den Markt an Indexfonds (ETF), bei denen der Marktanteil in Europa bei etwa 50 Prozent liegt. Insgesamt verwaltet das Unternehmen die schwer vorstellbare Summe von über 6 Billionen Dollar. Das sieht ungefähr so aus: 6.000.000.000.000 und entspricht über 2 % des existierenden Geld- und Immobilienvermögens.

Durch den massiven Aktienbesitz, den das Unternehmen für die Herausgabe der ETF hat, ist Blackrock der größte Einzelaktionär der deutschen Börsenlandschaft. Kritiker warnen daher sogar von dem starken Einfluss den Blackrock als “stille Weltmacht” hat.

Neben dem ETF-Geschäft betreibt Blackrock noch sein Analysewerkzeug “Aladdin“. Dieses analysiert in Echtzeit weltweit verfügbare Daten wie Börsenkurse oder Nachrichten auf potenzielle Auswirkungen auf das Börsengeschehen. Daraus werden dann automatische Handlungsanweisungen für die Vermögensverwaltung generiert. Der Datenhunger kennt dabei keine Grenzen und so sollen zukünftig auch Daten aus Social Media oder von Überwachungskameras auf Parkplätzen von Einzelhändlern miteinbezogen werden. Das Tool wird zusätzlich auch an externe Kunden verkauft. Kritiker bemängeln dabei das entstehende Klumpenrisiko: Wenn die Hälfte der Investoren auf dieselben Handlungsanweisungen hören, könnte das zukünftige Crashs deutlich verstärken.

Steckbrief

WKN928193 
LandUSA
BrancheFinanzen
TypSparplan – Erhöhung
FinanzierungReinvestition
Ein Treuer Dividendenzahler

Weltmacht hin oder her: Ich wähle Blackrock als erste Bankaktie in mein Portfolio aufgrund des zuverlässigen und deutlichen Dividendenwachstums. Die Dividende wird seit 16 Jahren durchgängig gezahlt und nicht gesenkt. Selbst in der globalen Banken- und Finanzkrise konnte die Dividende konstant gehalten werden. Welche andere Bank hat das geschafft? Seit 10 Jahren erfolgt zudem eine durchgängige Steigerung der Dividende um jährlich etwa 10 Prozent. Damit ist die Aktie ideal für ein einkommensorientiertes Portfolio.

Depotführung und Sparpläne bei:
Sparplan

Entsprechend des aktuellen Marktumfeldes hat die Aktie durch COVID-19 auch ein paar Federn lassen müssen. Für meine erste Ausführung erhalten ich daher eine Dividendenrendite von 3,2 %. Das sind immerhin 80 cent Dividende pro monatlicher Ausführung im Sparplan. Das liegt zwar unter meinem Portfolio-Durchschnitt, trägt aber zur Diversifikation aus Branchensicht bei und überzeugt dennoch durch konstantes Wachstum.

Dividendenhistorie Blackrock (Quelle: https://ir.blackrock.com/stock-information/dividend-history )

Blackrock entwickelt sein ETF-Angebot stetig weiter. Attraktive Produkte Produkte wie Smart Beta ETFs werden über die Marke ishares laufend auf den Markt gebracht. Es gibt natürlich auch Unternehmensrisiken: In Krisenzeiten, wenn angelegtes Kapital eher abgezogen wird, sinken natürlich die Umsätze von Blackrock entsprechend mit. Durch den weltweit steigenden Wohlstand und den daraus resultierenden Bedarf an Vermögensverwaltung z.B. zur Altersvorsorge steht Umsatzwachstum des Marktführers mittel- und langfristig allerdings nichts im Wege.


Gesamtsparplan

Meinem Ziel über Sparpläne monatlich 1.000 € zu investieren bin ich damit 25 € näher gekommen. Dadurch bin ich somit bei 875 € Investition pro Monat.

DISCLAIMER

Keine Anlageempfehlung; Keine Gewähr für die Richtigkeit der dargestellten Informationen. Wie im Artikel geschildert, halte ich selbst Aktien vom beschriebenen Unternehmen. Ausführlicher Disclaimer: Hier

QUELLEN

https://www.euractiv.de/section/all/news/gehoert-blackrock-bald-die-ganze-welt/

https://www.deutschlandfunkkultur.de/investmentunternehmen-blackrock-der-unscheinbare.976.de.html?dram:article_id=451036

Abonniere
Benachrichtigung
guest
1 Comment
Am besten bewertet
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Christopher Seidel
15. April 2020 08:04

Super geschriebener und informativer Artikel :-). Eine sehr gute Aufstellung. In diesen Blog werde ich mich noch richtig einlesen 🙂